Oktoberfest München
www.oktoberfest2013.de

Tipps und Infos zur Wiesn
www.Oktoberfest2016.de
www.Oktoberfest2016.com

Aktuelle Neuheiten und News aus München
Getränke Preise auf der Münchner Wiesn

Die neuen Bierpreise
Fast alles wieder teurer!

Auch in diesem Jahr sind wir von einer Preissteigerung bei den Getränken auf dem Oktoberfest leider nicht verschont geblieben. Wieder einmal wurde in den Festzelten ein Plus von durchschnittlich rund 4 Prozent auf die letztjährigen Bierpreise aufgeschlagen.

Hotelzimmer gesucht?
Hier gibts freie Hotelzimmer in München...

Höhere Preise
Natürlich interessiert den Wiesnfan vor allem der Preis für die Wiesnmass (Oktoberfestbier). Hier muss man heuer zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro für den Liter Bier auf den Tisch legen. Zum Vergleich - 2012 waren es noch zwischen 9,10 Euro und 9,50 Euro für die Mass. Und 2011 lag der Literpreis fürs Wiesnbier zwischen 8,70 und 9,20 Euro.

Hier findet Ihr die komplette Übersicht zu den einzelnen Zelten...

Limo und Spezi
Der Griff zu Wasser, Limo oder anderen Softgetränken entpuppt sich aber auch nicht unbedingt als Erleichterung für den Geldbeutel. Auch hier schlug dieses Jahr der Preishammer zu und lies die Preise in die Höhe steigen.

Im Durchschnitt zahlt man auf dem Festgelände für einen Liter "Tafelwasser" (Mineralwasser) 7,40 Euro (2012 waren es noch 7,31 Euro), für eine Mass gefüllt mit "Spezi" (Cola-Mix) 8,59 Euro (2012 für 8,39 Euro pro Liter) und für "Limonade" 8,19 Euro (statt bisher 7,92 Euro).

Alle genannten Preise verstehen sich dabei als Durchschittspreise pro Liter.

Anzeige
Anzeige

Reservierungen
Zusätzlich zu den Getränkepreisen wurde auch dieses Jahr wieder die Praxis der einzelnen Betriebe und Bierzelte bei deren Vorbestellungen und Reservierungen unter die Lupe genommen. Und das mit gutem Grund. Denn das Thema "Sitzplätze in den Bierzelten" und "Tischreservierungen" ist mittlerweile seit vielen Jahren ein brisantes Thema. Denn auch durch die Einschränkungen bei den zu reservierenden Bereichen in den Festzelten konnte man diesem leidigen Dauerproblem nicht wirklich Herr werden.

Weiterführende Infos
Alle Infos und Daten zum Thema "Oktoberfestreservierung" gibt es hier bei uns unter dem Menüpunkt "Reservierungen". Ausführlichere und detailliertere Infos zum Thema "Vorbestellung" und "Platzreserierung in den Zelten" findet Ihr auf den Seiten "Zeltreservierungen" und "Oktoberfest Reservierungen".

Bierpreise im Überblick

Nun aber zum Wichtigsten - In welchem Zelt wird zu welchem Preis ausgeschenkt? Folgend findet Ihr unsere Liste der Zelte, sortiert nach den aktuellen Bierpreisen (allerdings wie immer wieder ohne Gewähr auf Vollständigkeit, etc.)...

Preise von 9,40 Euro bis 9,50 Euro pro Mass
Hühnerbraterei Ammer 9,40 Euro
Vinzenz Murr Metzgerstubn 9,40 Euro
Oide Wiesn - Museumszelt (Avi und Krems) 9,40 Euro
Fisch-Bäda (Lingnau) 9,50 Euro
Heinz Heilmaier Hühnerbraterei 9,50 Euro
Heimer u. Schmid Enten- u. Hühnerbraterei 9,50 Euro
Haxnbraterei Hochreiter 9,50 Euro
Hühner-u.Entenbraterei Wildmoser 9,50 Euro
   
Preise von 9,60 Euro bis 9,70 Euro pro Mass
Kalbskuchl (Able)
9,60 Euro
Augustiner-Festhalle (Vollmer) 9,60 Euro
Poschners Hühner- und Entenbraterei 9,60 Euro
Wirtshaus im Schichtl (Schauer) 9,60 Euro
Oide Wiesn - Festzelt Tradition 9,60 Euro
Glöckle Wirt (Hanns Werner Glöckle) 9,70 Euro
Zur Bratwurst (Hochreiter) 9,70 Euro
Knödelei - Wirtshaus in der Au 9,70 Euro
Ochsenbraterei (Spatenbräu-Festhalle) 9,70 Euro
Zum Stiftl (Wienerwald Betreiber GmbH) 9,70 Euro
Wildstuben (Renoldi Trudi) 9,70 Euro
Oide Wiesn - Herzkasperl Festzelt (Bachmaier) 9,70 Euro
   
Preise von 9,75 Euro bis 9,85 Euro pro Mass
Hofbräuhaus-Festhalle (Familie Steinberg) 9,75 Euro
Bräurosl (Pschorrbräu-Festhalle) 9,80 Euro
Hacker-Festhalle (Familie Roiderer) 9,80 Euro
Käfers Wiesnschänke (Michi Käfer) 9,80 Euro
Hippodrom Oktoberfestzelt (Familie Krätz) 9,80 Euro
Winzerer Fahndl (Paulaner-Festhalle, Pongratz)
9,80 Euro
Schützen-Festhalle (Reinbold) 9,80 Euro
Fischer-Vroni (Winter OHG) 9,80 Euro
Armbrustschützen-Festhalle (Inselkammer) 9,85 Euro
Löwenbräu-Festhalle (Hagn) 9,85 Euro
Schottenhamel-Festhalle 9,85 Euro
   
Hier gibt es nur Weissbier...  
Feisingers Käs & Weinstubn (1 Liter Weissbier) 11,80 Euro
Kufflers Weinzelt (1 Liter Weissbier) 15,00 Euro

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr. Fehler und Irrtum vorbehalten.

Fazit Bierpreise
Die günstigsten Bierpreise (zwischen 9,40 und 9,50 Euro) findet man heuer nur in den mittleren und kleinen Wiesnzelten. Bei den grossen Festhallen ist das "Augustiner-Zelt" mit 9,60 Euro die billigste Festhalle auf der nach oben offenen Preisskala. Für uns natürlich ein echter Grund, auch heuer wieder öfters zum Augustiner zu gehen. (Zum anderen natürlich auch wegen des süffigen Festbiers aus Holzfässern und der urigen Münchner Atmosphäre.)

Anzeige
Anzeige


Weissbierpreise im Überblick

Wer heuer also in den grossen Hallen feiert, muss also mit einem saftigen Aufschlag rechnen. Wir haben aber nicht nur das Wiesnbier und die alkoholfreien Getränke ins Auge gefasst, sondern haben uns auch einmal die Preisentwicklung beim Weissbier angeschaut. Immerhin auch ein typisch münchnerisches Getränk und bei vielen Einheimischen sogar beliebter als Helles...

Billiger statt teurer
Dass es nicht immer rauf gehen muss, beweist z.B. ein Blick ins Ammer- Zelt. Hier kostet das Weissbier heuer nämlich nur 10,80 Euro (pro Liter), während man 2012 für den Liter Weissbier noch 11,20 Euro für den Liter hinblättern musste! Auf der Wiesn wird etwas billiger? Unglaublich, aber wahr!

Bleed!
Unserem Team negativ aufgefallen ist die erhebliche Preissteigerung in den "Wildstuben". Hier wird heuer 11,- Euro verlangt, während es 2012 noch 9,90 Euro für den Liter waren (also über 10% teurer!).

Guad!
Unser Tipp - Bei "Heimer" kann man sein Weissbier noch unter 10,- Euro (pro Liter) geniessen. Hier gab es zwar eine Preissteigerung von 9,- (2012) auf 9,40 Euro. Jedoch gehört das Wiesnzelt damit immer noch zu günstigsten Anbietern. Und auch bei Hochreiters "Zur Bratwurst" sind die Weissbierpreise seit mehreren Jahren recht stabil geblieben und liegen immer noch bei 9,90 Euro.

Fazit
Während beim Festbier fast selige Einigkeit bei den Preissteigerungen herrscht, entwickeln sich die Preise beim beliebten Münchner Weissbier doch recht unterschiedlich.

Ein Preisvergleich lohnt sich also durchaus. Übrigens auch bei den alkoholfreien Getränken (Wasser, Limo & Co). Dies vor allem, wenn mit mehreren Freunden oder der Familie unterwegs ist. Oder wenn man sich beim seinem Wiesnbummel eben mehr als ein Glaserl gönnen will...

Prost und Euch allen viel Spass beim Feiern!


Anzeige
Anzeige


Quelle Bilder und Infos:
Wiesnteam und beteiligte Partner, Plakat und Daten TAM und Stadt München


Startseite | Wiesnneuheiten | Termine | Reservierung | Oktoberfestshop | Besucherinfos
Oide Wiesn | Trachtenumzug | Wirteeinzug | Bierpreise | Neues Plakat | Infos Wiesnaufbau
Shuttles | Anfahrt | Öffnungszeiten | Übersichtsplan | Planungshilfen | Frühlingfest | Wiesnlinks
Direkter Transfer von Oberösterreich | Salzburg | Tirol | Vorarlberg | Impressum | Disclaimer

© Tipps, News und aktuelle Infos - Magazin vom Wiesnteam
Bitte beachtet unsere Hinweise zu Namen und Copyright im Disclaimer
Please note our disclaimer for copyright and rights of names and trademarks
Munich Oktoberfest Info Magazine - Alle weiteren Rechte bleiben vorbehalten