Oktoberfest München
www.oktoberfest2013.de

News, Aktuelles und Wiesninfos
www.Oktoberfest2017.de
www.Oktoberfest2017.com

Anfahrt zur Theresienwiese
Infos und Anfahrtshilfe zur Wiesn

Einstmals lag die Theresienwiese ausserhalb Münchens. Inzwischen ist die Stadt gewachsen und befindet sich das Gelände mitten im Herzen der Stadt. Fuhr man einst noch mit einer Kutsche "nach draussen" so überlässt man den Einzug per Kutsche heutzutage nur noch den Wirten am Eröffnungstag.

Zum Feiern kommt man heute mit den verschiedensten Verkehrsmitteln. Folgend haben wir Euch einige Möglichkeiten zusammengestellt...
Anzeige
Anzeige

NEU! Aktuell verfügbare "Last Minute" Zimmerangebote

1) Designhotel bietet Zimmer ab rund 70,- Euro p.P. weiter...
2) Privatzimmer - gepflegt und sehr billig übernachten weiter...
3) Ferienwohnung bereits ab 38,- Euro pro Person weiter...
4) Wiesnbedienung finden hier ein günstiges Zimmer weiter...
5) Hotelsuche - Booking Tool mit Zimmern in München weiter...


Anfahrt mit dem Auto
Mit dem Auto zur Theresienwiese

Auf der Wiesn feiern und danach mit dem Auto nach Hause fahren passt traditionell nicht zusammen. Und so ist es die schlechteste Wahl, den eigenen Wagen zu nehmen. Auch werden im Gegensatz zu anderen Volksfesten auf dem Oktoberfest-Gelände keine Parkplätze angeboten.

Auf dem Gelände direkt parken dürfen lediglich folgende Gruppen (mit gesondertem Ausweis)...
  • Schwerbehinderte
    Mit blauem Parkausweis
    (Infos dazu unter "Wiesn Handi" und "Wiesn Mobil")

  • Beschicker
    Oktoberfest-Zulieferer und Schausteller

  • Presse
    Nur mit gesondertem Ausweis
Und auch in der näheren Umgebung gibt es definitiv keine Möglichkeiten, zu parken. Wer sich dennoch in den eigenen Wagen setzt und einen weiter entfernten Parkplatz erwischt, sollte auf seinen Bierkonsum achten. Denn eine Mass vom doch recht starken Oktoberfestbier ist bei einer Kontrolle schon zu viel.

Während des Oktoberfests kontrolliert die Münchner Polizei dann auch ganz besonders gerne. Und das Tag und Nacht. So kassieren die Beamten im Schnitt jedes Jahr rund 500 bis 600 Führerscheine ein. Und dies allein in der 14-tägigen Wiesnzeit...

Anzeige
Anzeige


Anfahrt mit den Öffentlichen
Anfahrtshilfe zu MVV und MVG

Wer sich den Stress der Parkplatzsuche ersparen will, steigt auf den MVV (Münchner Verkehrsverbund - also die öffentlichen Verkehrsmittel) um. Dieser bietet gleich eine ganze Reihe an unterschiedlichen Bahnen zur Auswahl, die während der Wiesnzeit verstärkt eingesetzt werden (also in kürzeren Abständen fahren).

Zur Wiesn fahren...

  • Vier U-Bahnen
    Linien U3 / U6 und U4 / U5

  • Alle S-Bahnen
    Alle Linien / Stammstrecke

  • Zwei Tramlinien
    Linien 18 und 19

  • Fünf Busse
    Linien 131 / 132 / 134 / 53 / 58
Einziger Nachteil - Zu den Stosszeiten sind die Bahnen recht überfüllt.
Hier sollte man die Haltestelle "Theresienwiese" (U-Bahn) vermeiden und auf Haltestellen in der näheren Umgebung ausweichen.

Anzeige
Anzeige


Anfahrt mit dem Taxi
Chauffeur und Taxidienste
Wer sich dem Trubel in den "Öffentlichen" entziehen will, kann aufs Taxi oder einem Limo-Service umsteigen. Dabie jedoch einplanen, dass die Taxis während der Oktoberfestzeit recht begehrt sind und in den Abendstunden und am Wochenende durchgehend unterwegs sind. Wer also sicher gehen will bestellt sich vorab schon ein Wiesnshuttle oder einen Chauffeur-Dienst.

Wer nach seinem Wiesnbesuch ein Taxi sucht, kann es an einem der sechs Taxistände rund ums Gelände versuchen. Jedoch sollte man hier viel Geduld, Durchsetzungsvermögen und notfalls auch ein wenig "Frechheit" mitbringen.

Die Taxistände rund ums Gelände...
  • Am Bavariaring
    • am Brausebad
    • an der Pettenkoferstrasse
    • an der Beethovenstrasse

  • Auf der Theresienhöhe
    • südlich vom Messeplatz
    • im Bereich der Bavaria

  • Esperantoplatz

Der Taxiruf
Wer sich bei der Taxizentrale ein Taxi bestellen will, ruft dort zumeist vergebens an. Die Fahrzeuge sind nämlich alle bereits im Einsatz. Deswegen einfach nach einem Taxi Ausschau halten und ranwinken.

Unser Tipp - Am besten fängt man die Taxis, die zum Festgelände zurückkehren, auf einer der Zufahrtsstrassen zum Festgelände ab...

Unser Tipp...
Auto, U-Bahn und Taxi sind nichts für Euch? Ganz entspannt geht es mit dem Limousinen-Service unserer Partner. Diese holen Euch nicht nur vom Flughafen, Hotel oder daheim ab, sondern chauffieren Euch abends auch wieder nach Hause. Und wer noch keine Lust aufs heimische Bett hat, der lässt sich zum nächsten Wiesnclub zur Afterwiesn-Party bringen. Lest mehr zu den Angeboten in der Rubrik Shuttle- und Limousinen Service...

Surftipp
Infos zum Limousinen- und Shuttleservice auch auf "Wiesnexpress"...

Anzeige Anzeige

Anzeige
Anzeige


Startseite | Wiesn Neuheiten | Termine | Reservierung | Oktoberfestshop | Besucherinfos
Oide Wiesn | Trachtenumzug | Wirteeinzug | Bierpreise | Neues Plakat | Infos Wiesnaufbau
Shuttles | Anfahrt | Öffnungszeiten | Übersichtsplan | Planungshilfen | Frühlingfest | Wiesnlinks
Direkter Transfer von Oberösterreich | Salzburg | Tirol | Vorarlberg | Impressum | Disclaimer

Wiesn Termine und Oktoberfest Info by Munich Wiesnteam
© Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved
Bitte beachtet unsere Hinweise zu Namen und Copyright im Disclaimer
Please note our disclaimer (copyright, rights of names and trademarks)
Wiesn 2015 | Festival Dates 2016 | Besucher Info 2017 | Beer Festival 2018